Dr. med. univ. Christian Koppelstätter PhD

Internist und Spezialist für Nierenerkrankungen in Innsbruck.

Ordination und Wahlarzt

Internist in Innsbruck: Dr. Christian Koppelstätter

Dr. Christian Koppelstätter

In der Praxis in Innsbruck betreue ich Patienten in allen internistischen Fragen. Intensiviert habe ich meine Ausbildung auf Herz/Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck und Nierenleiden. Zur Diagnose stehen modernste Geräte für Ultraschall-Untersuchungen, Blutdruckmessung und Elektrokardiogramm (EKG) zu Verfügung.

Kurze Wartezeiten und intensive Abstimmung mit dem Patienten sind selbstverständlich.

Facharzt: Innere Medizin

Im Rahmen meiner Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin war ich auf den Abteilungen für Kardiologie, Intensivmedizin, Gastro / Enterologie, Infektiologie / Rheumatologie, Hämatologie tätig mit meiner Stammabteilung Nephrologie (Nierenheilkunde). Wichtiger Aufgabenbereich war die Betreuung von Patienten an der Dialyse, nach Nierentransplantationen und anderen Nierenerkrankungen. Ein weiterer Aufgabenbereich war die Behandlung und optimale Therapie von Patienten mit schwer einstellbarem Blutdruck.

Ultraschall Untersuchungen

Auf den unterschiedlichen Abteilungen der Universitätsklinik für Innere Medizin und Radiologie erwarb ich mir umfangreiche Erfahrung und Praxis im Bereich der Diagnose mit Ultraschall und betreute insgesamt 2 Jahre den Ultraschall der nephrologischen Abteilung.

Universitätsklinik Innsbruck: Ausbildung

Das Studium der Medizin an der Universitätsklinik in Innsbruck ist die Basis meiner Ausbildung.

Österreichischen Gesellschaft für Hypertensiologie

Als Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Hypertensiologie (ÖGH) habe ich 2013 die österreichischen Richtlinien zur Behandlung von Bluthochdruck mitgestaltet. Vorträge und Fortbildungen sind ebenfalls Bestandteil meiner laufenden Tätigkeit in der ÖGH.

Diplome und Zertifikate

  • Notarzt
  • Psychosoziale Medizin
  • Österreichisches Diplom für Bluthochdruck
  • Fortbildungsdiplom der österreichischen Ärztekammer

Oberarzt am Reha Zentrum Münster

Als Oberarzt im Reha-Zentrum Münster (Abteilung für kardiologische Rehabilitation) behandelte ich 2013 bis 2015 über zwei Jahre Patienten nach Herzinfarkt und Herzklappen-Operationen.

Notarzt Kramsach

Einmal pro Woche (aktuell dienstags) versehe ich als zuständiger Notarzt den 24 Stunden Dienst am Stützpunkt Kramsach.

Beruflicher Werdegang (Kurzfassung)

  • Ordination und Internist in Innsbruck seit Februar 2014
  • Notarzt in Kramsach seit 2014
  • Oberarzt der Kardiologie im Reha-Zentrum Münster 2013-2015
  • Facharzt für Innere Medizin an der Universitätsklinik für Innere Medizin IV, Nephrologie und Hypertensiologie mit dem Aufgabengebiet der Behandlung von Patienten mit schwer einstellbarem Bluthochdruck 2010-2013
  • Mit-Autor der österreichischen Richtlinien zur Behandlung des Bluthochdrucks 2013 (http://www.kup.at/kup/pdf/11672.pdf)
  • Ausbildung und Tätigkeit als Facharzt für Innere Medizin mit der Zusatzausbildung für Nephrologie (Nierenheilkunde) 2002 – 2013
  • Erlangung des zusätzlichen Doktorates am Institut für Biomedizinische Altersforschung und damit des akademischen Grades eines Doctor of Philosophy (PhD) 2008
  • Universitäts-Assistent am Institut für Physiologie von 2000 bis 2002
  • Studium an der Medizinischen Universität Innsbruck von 1993 bis 2000.
  • Aktuell über 30 wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Nierenheilkunde, des Bluthochdrucks und des biologischen Alterns.