Internist Innsbruck
Dr. Christian Koppelstätter PhD

Information zum Ordinationsbetrieb

  • Vereinbarte Termin behalten ab 1.5.2020 ihre Gültigkeit. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen wollen bitte wir Sie uns telefonisch oder per Email dies mitzuteilen.
  • Bis Ende April wird jeder Termin telefonisch abgefragt, ob er wahrgenommen wird und gegebenenfalls ein neuer Termin vereinbart.
  • Es werden wieder Termine vergeben, jedoch können wir einen vollen Betrieb, wie wir ihn vor Corona anbieten konnten aktuell nur eingeschränkt erfüllen:
  1. Nach den Empfehlungen der Tiroler Ärztekammer sollte es zu keinem Patientenkontakt untereinander kommen, weshalb Termine so gestaffelt sind, dass es zu keinen Überschneidungen kommt. 
    BITTE: Weder zu früh noch zu spät zum geplanten Termin kommen!

  2. Dringliche Fälle versuchen wir nach telefonischer Rücksprache auch in der Praxis zu lösen und zu organisieren. Unangemeldet kann keine Betreuung erfolgen.
  3. Besprechungstermine empfehlen wir telefonisch durchzuführen.
  4. Wir können jetzt auch eine Abklärung auf Covid-19 anbieten, entweder durch Abstrich (Direktnachweis) oder Bestimmung von Antikörpern (Nachweis einer abgelaufenen Erkrankung bzw einer Immunität). Die Kosten betragen für den PCR Abstrich Test 90 Euro (wird direkt über Labor Möst verrechnet) bzw. 25 Euro für den Antikörpertest (über Labor Theurl).
  • Diese Information wird je nach Änderung der Situation  angepasst.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wahlarzt Internist Dr. Koppelstätter

Als Patient hat man in Österreich das Recht der freien Arztwahl. Da nur eine begrenzte Zahl an Kassenstellen von den Krankenkassen vergeben werden, sind ein großer Teil der niedergelassenen Fachärzte ohne Krankenkassenvertrag tätig. Ein Arzt, die seinen Beruf in dieser Form ausüben, wird als Wahlarzt bezeichnet. Internist Dr. Christian Koppelstätter ist als Wahlarzt in Innsbruck tätig.

Information zu Tarifen und Verrechnung

Einreichen der Wahlarzt – Rechnung bei der Krankenkasse
Nach Untersuchung und Behandlung wird Ihnen eine vollständige Rechnung mit genauer Angabe der durchgeführten Leistungen ausgehändigt. Diese ist kann nach erfolgter Einzahlung bei der Krankenkasse zur Kostenrückerstattung eingereicht werden. Der Rückerstattungbetrag liegt aktuell  je nach Krankenkasse zwischen 50 – 80 % des Betrages. Eine zusätzliche Privatversicherung deckt häufig die restlichen Anteile ab.

Sollte es Probleme bei der Rückerstattung durch die Krankenkasse kommen, bitten wir um Rückmeldung. Wir sind gerne bei einer eventuell notwendigen Klärung behilflich.