Vorsorgeuntersuchung

Die Schwerpunkte bei der Vorsorgeuntersuchung liegen auf Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems, auf Stoffwechselerkrankungen und Krebs.

Jeder in Österreich Versicherte ab dem 18. Lebensjahr hat das Recht, einmal im Jahr kostenlos seinen Gesundheitszustand überprüfen zu lassen.

Das Basisprogramm der Vorsorgeuntersuchung besteht aus:

  • einem ausführlichen Gespräch mit Ihrem Arzt
  • einer körperliche ärztliche Untersuchung
  • Laboruntersuchungen

Eine erweitere Gesundenuntersuchung beinhaltet zusätzlich je nach Bedarf

  • Ultraschall – Untersuchungen der Bauchorgane, des Herzens, der Halsgefäße, der Schilddrüse
  • EKG
  • Ergometrie
  • Erweitertes Labor

Diese Leistungen werden zusätzlich abgerechnet, da sie von der Sozialversicherung nicht übernommen werden. Wir halten uns bei der Rechnungsstellung dabei an den jeweiligen Kassentarif (TGKK, BVA, SVA, KUF)